Schule für japanische Kampfkünste

Bujinkan Dojo Diessen

Kindergruppe

Sehr geehrte Eltern

Sie haben ihr Kind im Bujinkan Dojo Diessen angemeldet ?

Oder wollen erst einmal wissen, worum es geht ?

Sofern wir uns noch nicht persönlich kennengelernt haben, hier einige für sie sehr nützliche Informationen bezüglich des Trainings:

 

 2

 

Warum Kindertraining ?

  • Stärkung des Selbstbewußtseins der Kinder und die Spielerische Förderung der natürlichen Bewegung des Kindes im Umgang mit ihrem Körper
  • Um Kindern die Möglichkeit zugeben, ihr innerstes Wesen zu bewahren, und Werte wie Achtsamkeit, Respekt , Disziplin, und Hilfsbereitschaft im Bujinkan zu lernen.
  • Und natürlich weil es den Kindern eine Menge Spaß und Freude bereitet

 

Kindertraining allgemein

Das Mindestalter der Kinder sollte 8 Jahre betragen. Ihr(e) Kind(er) lernen bei uns auf Spielerische Art sich selbst zu verteidigen. Ziel ist es, das Kinder sich in evtl. Gefahrensituationen wehren, oder zumindest entkommen können, um sich selbst zu schützen.

Die Verbesserung der Motorik, der Wahrnehmung u. Kreativität,der Geschicklichkeit sind nur einige wenige der positiven Begleiterscheinungen.

Da es sich um eine 3000 Jahre alte Kampfkunst handelt sind natürlich auch gefährliche Elemente im Training enthalten, jedoch ist das Kinder u. Jugendtraining hiervon weitestgehend unberührt. Mit anderen Worten; legen wir großen Wert darauf, die Wesentlichen Elemente den Kindern auf spielerische Art und Weise nahezubringen.

Der Verantwortungsvolle Umgang mit den eigens neu erlernten Fähigkeiten im Training schult das Empfinden ihres Kindes in Bezug auf Achtsamkeit, Respekt, Disziplin, und Hilfsbereitschaft. Ab und an finden kleine Wettstreite statt, und es kann schon mal vorkommen, das ihr Kind „blaue Flecken“ mit nach Hause bringt-dies sind jedoch keine Verletzungen im eigentlichen Sinne .

 

1

 

Kindertraining draußen:

Das Training draußen in der freien Natur tut den Kindern besonders gut, da sie sich hier ausgesprochen aktiv entfalten können, und auch wollen.

Der Aufenthalt im Wald fördert im Wesentlichen die Natürlichkeit des Kindes. Bitte denken sie daran, das ihr Kind in angemessener Kleidung erscheint; für den Waldaufenthalt sind langärmelige Shirts und lange Hosen gut geeignet, um eine evtl. Zeckengefahr zu minimieren.

An sich findet das Training bei jedem Wetter statt, es sei denn, es regnet. Bei sehr heissem Wetter kann das Training von mir auch ins örtliche Strandbad verlegt werden. Evtl. Ortswechsel teile ich ihnen rechtzeitig mit . In den Ferien finden regelmäßig Trainingsnachmittage statt. Termine und Ort werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Anzug und Graduierung

Anfangs wird in normaler bequemer Sportkleidung trainiert, mit der ersten Gürtelprüfung nach ca. 2-3 Monaten sollte dann ein erster Schwarzer Anzug folgen. Dieser kostet in der Regel zwischen 20 und 55 Euro je nach Körpergröße des Kindes .(Bei Bestellung bitte Körpergröße angeben.)

Die Prüfungen und die Urkunde im Kinder u. Jugendtraining sind kostenlos.(Gürtelfarben: Rot für Mädchen, und Grün für Jungen)

Der Wechsel vom Kinder-ins Erwachsenentraining findet im Alter von 15 Jahren statt , je nach Reife des Kindes.

 

Probetraining Kinder

Sie als Eltern sind herzlich eingeladen, sich alles ersteinmal anzusehen. Ihre Kinder können unverbindlich am Training teilnehmen, und so entscheiden, ob es ihnen gefällt oder nicht.

Alle weiteren Infos finden sie auf der Seite Probetraining .